Fitness

Die Vorteile einer orthopädischen Handgelenkbandage

Die orthopädische Handgelenkbandage ist ein Hilfsmittel, um Schmerzen, Schwellungen und die Belastung des Handgelenks zu reduzieren. Dies hilft auch dabei, Verletzungen durch verschiedene Dinge zu vermeiden. Sie kann aus zwei Platten bestehen. Die eine befindet sich an einer höheren Stelle als die andere. Dadurch wird Druck auf das Gelenk ausgeübt, somit entsteht eine Zugwirkung, die zur Schmerzlinderung beiträgt. Auf unserer Internetseite finden Sie Orthesen und Bandagen aller Art für einen fairen Preis.

Auch zur Vorbeugung können sie sehr hilfreich sein

Eine Gelenkbandage kann für kleinere Beschwerden wie leichte bis mittelschwere Schmerzen aufgrund von Überlastung verwendet werden. Auch bei ernsteren Zuständen, bei denen der Schmerz den Alltag stark beeinträchtigt, kann sie angewendet werden. Im Prinzip kommt sie zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen zum Einsatz. Dies kann auf einen Muskelkrampf oder einen Unfall zurückzuführen sein, bei dem der Knochen gebrochen wurde. 

Selbst beim Sport ein gutes Hilfsmittel

Auch Sportler verwenden zunehmend orthopädische Bandagen, um Kraft und Mobilität zu steigern. Dies gilt insbesondere für Volleyballspieler, da ihre Hände beim Spielen oft voller Schweiß und Feuchtigkeit sind.

Die schonende und stabilisierende Wirkung der Bandagen trägt dazu bei, dass bei übermäßiger Krafteinwirkung die Verletzungsgefahr verringert wird. Nicht nur im Teamsport, sondern auch im Kraftsport beispielsweise werden sie verwendet, um beim heben von schweren Hanteln das Gelenk zusätzlich zu stützen. Handgelenkstützen sind dafür optimal. Denn dabei bleiben die Hände und Finger frei und können uneingeschränkt bewegt werden.

Sind eine gute Alternative zu anderen Behandlungsmethoden

Handgelenkbandagen haben viele Vorteile gegenüber anderen Methoden zur Behandlung von Schmerzen am Handgelenk. Zum einen sind die nicht so kosten- und zeitaufwendig wie eine Operation. Zumal eine Operation stets die letzte Option sein sollte. Außerdem sind sie sehr langlebig sowie einfach in der Handhabung und benötigen keine Wartung.

Sie sind so konzipiert, dass der Patient sie jederzeit abnehmen kann, sobald sie nicht mehr zur Schmerzbehandlung benötigt werden.

Die orthopädische Orthese kann individuell angepasst werden. Des Weiteren haben die unterschiedlichen Bandagen auch verschiedene Funktionen. Stabilisierend, stützend und entlastend sollen alle sein, aber es gibt auch welche, wo die Bewegungseinschränkung kontrolliert eingestellt werden kann. Um auch wirklich seine vollständige Funktionalität und Wirkung zu entfalten, ist es wichtig, dass die Bandagen genau passen. Die Handgelenkbandage mit seinem elastischen Material sollte fest und bequem am Gelenk sitzen, um sie einerseits vor Überbeanspruchung oder Verletzungen zu schützen andererseits werden Schmerzen durch die Einschränkung der Bewegung gelindert.

Beim Kauf einer Schiene sollten Sie auf diese Punkte achten

Handgelenkbandagen bestehen aus zwei Hauptteilen, einem Rahmen und ohne oder mit einer Manschette. Der Rahmen besteht typischerweise aus einem weichen oder festen elastischen Material und ist im inneren gut gepolstert, sodass sie angenehm zu tragen sind. Vor dem Kauf einer Bandage sollten auf einige wichtige Aspekte beachtet werden. Wenn Sie eine Schiene benötigen, dann sollte diese wärme- und feuchtigkeitsregulierend sein. Oft ist ein Wärmeeffekt gewünscht, da sie eine gute schmerzlindernde Wirkung haben. Dennoch sollte eine Handgelenkbandage atmungsaktiv sein, um schwitzige Hände zu vermeiden. Zur Ruhigstellung und Stabilisierung des Gelenks sollten Bandagen mit Stützstangen gewählt werden. Um einen optimalen Halt und eine Rutschfestigkeit zu haben, ist ein fester Sitz wichtig. Daher achten Sie auf die eignete Größe und der Passform.

https://www.bandagenspezialist.de

Comment here